Burg Lichtenberg, Thallichtenberg

Jeden Besucher begeistert die Schönheit von Burg Lichtenberg im Herzen des Pfälzer Berglandes. Sie zählt zu den größten Burgruinen Deutschlands, mit 425 m im Längsschnitt, wurde nie vom Feind zerstört, jedoch vor rund 200 Jahren von einem Brand heimgesucht. Der Ursprung der von den Grafen von Veldenz und den Herzögen von Pfalz-Zweibrücken errichteten Burg geht auf das Jahr 1200 zurück.

Innerhalb des Burggeländes befindet sich eine moderne Jugendherberge, ein Restaurant sowie 3 Museen:
 

Öffnungszeiten:
Die Burg ist ganzjährig frei zugänglich
Die Museen sind geöffnet von April-Oktober: 10.00 - 17.00 Uhr und von November-März: 10.00 - 12.00 und 14.00 - 17.00 Uhr

Burgführungen finden von April bis Oktober regelmäßig an Sonn- und Feiertagen um 15.00 Uhr statt (2,10 €/ 1,50 € pro Person). Treffpunkt: Zehntscheune.
Für Gruppen auch jederzeit nach Vereinbarung (32,00 €)

Museumsführungen:
Musikantenlandmuseum/ Naturkundeschau oder Geoskop kostet 32,00 € zzgl. Eintritt
Musikantenlandmuseum/ Naturkundeschau und Geoskop kostet 52,00 € zzgl. Eintritt 

Burg- und Museumsführungen:
Musikantenlandmuseum/ Naturkundeschau oder Geoskop und Burgführung kostet 52,00 € zzgl. Eintritt
Musikantenlandmuseum/ Naturkundeschau und Geoskop und Burgführung kostet 68,00 € zzgl. Eintritt (Kombikarte)

Eintrittspreise der Museen:
Musikantenland-Museum mit Naturkundeschau
Erwachsene 2,10 €
Ermäßigt 1,50 €
Familienkarte 5,10 €
Urweltmuseum "Geoskop"
Erwachsene 2,60 €
Ermäßigt 2,10 €
Familienkarte 6,10 €

Kombikarte
Erwachsene 3,60 €
Ermäßigt 2,80 €
Familienkarte 9,20 €
Sonderpreise für Gruppen ab 10 Personen


Burg Lichtenberg ist auch Schauplatz vieler Veranstaltungen - hier der Veranstaltungskalender
so z.B.: Kräutermarkt, Mittelaltermarkt , Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt am 1. Adventswochenende sowie viele Konzerte auf dem Burggelände oder im Kammermusikraum in der Zehntscheune.


Heiraten auf Burg Lichtenberg?  Kein Problem.
Entweder in der Kirche* oder aber standesamtlich (jeden 1. Samstag im Monat) im Trauzimmer.

*Kirche auf Burg Lichtenberg
Die Burgkirche dient der Kirchengemeinde Thallichtenberg noch heute als Gemeindekirche. Sie wurde von 1755 bis 1758 erbaut. Das Kirchenschiff blieb in seiner ursprünglichen Form erhalten. Lediglich der Turm wurde nach einem Brand von 1874 verändert.

Kontakt:
Burgverwaltung, 66871 Thallichtenberg
Telefon: 06381/8429
eMail: burg-lichtenberg@kv-kus.de