Ehemalige Synagoge - Haus der Begegnung, Meisenheim

Die in den Jahren 1864 bis 1866 errichtete Synagoge der jüdischen Kultusgemeinde Meisenheim ist eine der größten und die am besten erhaltene Synagoge im Landkreis Bad Kreuznach. Nach dem Umbau zu einem "Haus der Begegnung" entstanden ein Vortrags- und Konzertsaal, Unterrichtsräume, eine Dauerausstellung zur Geschichte des Judentums im Nahegebiet sowie eine Bibliothek mit Judaika-Literatur.

Kontakt
Tourist-Information Meisenheim
55590 Meisenheim
Telefon: 06753/12123 oder 06753/ 2381
eMail: info@meisenheim.de
Internet: www.meisenheim.de

Öffnungszeiten: April - Oktober jeden 1. Sonntag im Monat von 15.00 - 17.00 Uhr und nach Vereinbarung