Mithras-Denkmal, Reichweiler

   

Ein Kultbild, das ursprünglich als Tempelteil zu einer römischen Siedlung gehörte, ist das Mithras-Denkmal in Reichweiler.    Römische Soldaten brachten im 1. Jahrhundert nach Christus den Mithras-Kult von Persien mit nach Germanien. Auf einem fliehenden Stier reitet Mithras, dem Tier das Messer in den Hals stoßend, begleitet von Löwe, Schlange und Skorpion. Darüber Sonnengott und Mondgöttin.

Kontakt:
66871 Reichweiler
Tourist-Information Kusel
Telefon: 06381/424 270
eMail: touristinformation@kv-kus.de

Öffnungszeiten: ganzjährig frei zugänglich