Traumschleife

Traumschleife Gräfin Loretta

Der Gräfin Loretta Weg ist eine Traumschleife, die auf beiden Ufern der Nahe geschichtsträchtige Orte, tiefe stille Bachtäler, verwunschen erscheinende Plätze und immer wieder grandiose Fern- und Talsichten bietet. Meistens durch unterschiedliche Waldformationen über die Höhen führend, aber auch mit kürzeren offenen Geländeteilen, laden zahlreiche Rastmöglichkeiten, auch mit Grillstellen den Wanderer zum Verweilen ein.

Die Traumschleife Gräfin Loretta wurde im Sommer 2009 vom Deutschen Wanderinstitut mit 77 Erlebnispunkten bewertet und ist damit im oberen Drittel der Premiumwanderwege.

Start und Ziel:
Direkt vom Wanderparkplatz - am Ufer der Nahe gelegen -  geht man in Richtung Ruine Frauenburg zum Eingangsportal.
Der Weg endet auf der anderen Naheseite in Sichtweite zum Startpunkt. An der Nahe-brücke befindet sich auch eine Bushaltestelle der ORN sowie der Hol- und Bringpunkt unserer Partnergastronomie.

Der Weg kann in beiden Richtungen erwandert werden. Empfehlenswert ist der Start von der Frauenburg aus.

Weitere Infos hier