Viergöttersteine, Glan-Münchweiler

Die Viergöttersteine aus der Römerzeit "Juno, Merkur mit Caduceus, Minerva und Herkules" finden Sie nahe der protestantischen Kirche in Glan-Münchweiler. Sie stellen wichtige Zeugnisse der Vergangenheit dieser Region dar. Die Steine wurden 1771 beim Abbruch des gotischen Langhauses der Kirche entdeckt. Außerdem wurden bei Renovierungsarbeiten 158 behauene Steine aus der Römerzeit gefunden, die zum Teil von Grabmälern stammen.

Kontakt:
66907 Glan-Münchweiler
Telefon: 06383/ 470
Internet: www.ohmbachsee-glantal.de

Öffnungszeiten: ganzjährig frei zugänglich